Meine Philosophie: selbstwirksam lernen

Lernende, ob Jugendliche oder Erwachsene, möchten sich immer wieder erfolgreich erleben, d.h., persönlich gute Leistungen erbringen und Zufriedenheit und eine Menge guter Gefühle mit sich selbst erfahren.

Der Lernprozessforscher Albert Bandura hat die Wirkfaktoren dazu erforscht und in seinem Selbstwirksamkeits-Konzept festgehalten (Self-efficacy: The exercise of control. Freeman, New York 1997 und Renold-Fuchs. C.: Selbstwirksam lernen. Diss. Klinkhardt 2005). Der Glaube an die eigenen Fähigkeiten beeinflusst, in welche Situationen Lernende sich begeben, wie sehr sie sich in Lernsituationen anstrengen, wie sie mit Hinternissen umgehen und wie gesund und zufrieden sie sich dabei fühlen.

Lernende, die die Quellen selbstwirksamen Lernens kennen, meistern neue, anforderungsreiche Situationen mit mehr Kreativität und Durchhaltevermögen als Menschen, die über die über ähnliche Fähigkeiten verfügen aber die Quellen nicht nutzen. Denn Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickelt sich u.a. aus Erfolgserfahrungen heraus.

Lernen Sie bei und mit mir, wie sie ihr eigenes Lernen und jenes von anderen beflügeln!

Danke für’s Anstoßen, Lachen, Austauschen, ins Grübeln bringen, über sich hinauswachsen, Kreativität entdecken, coachen, lernen, kooperative Arbeit, … !

Jeannette S.

Danke, dass Sie mich unterstützt haben, die vielen kleinen Schritte zu gehen, ohne zu stolpern.

Martin K.

Vielen Dank für eine schöne Fortbildungsreihe mit vielen neuen Ideen, netten Menschen und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre.

Vanessa N.